Kompetenzzentrum München Beraten-Wohnen-Pflegen, BTC

Dienstleistungsgebäude BTC

zweigruppige Kinderkrippe/Büro/Wohnen

Landsberger kompl Beitrag

In der Landsberger Straße im Münchner Westen wurde im Herbst 2013 das Projekt „Kompetenzzentrum München, Beraten – Wohnen – Pflegen“ von der Trägerschaft „Social Care Sercvices Europe“ eingeweiht. Unsere Partner aus der Architektenarbeitsgemeinschaft „Feddersen Architekten“ aus Berlin hat sich dem Bauteil A+B einem Pflegeheim für Demenzkranke mit 117 Plätzen gewidmet und wir haben das Bauteil C Wohnungen, Arztpraxen, Büroräume und eine Kinderkrippe mit 24 Plätzen geplant. Der Kubus soll im Verlauf der als lange Avenue erlebten Landsberger Straße eine Landmarke setzten. Der Körper definiert sich durch die beiden aufsteigenden Mauerlisenen im Osten und Westen und der obersten Gebäudedecke in gleicher Dimension. Die gesamte nördliche Seitenfläche des Würfels mit seiner Glasfassade erscheint so als das Bild einer geometrischen Großform. Bei dem Entwurf des Kopfbaus wollten wir den unterschiedlichsten Nutzungen und der Lage an der viel befahrenen Straße gerecht werden und entschieden uns ein offenes Treppenhaus dem Verkehr gegenüberzustellen und die anderen Fassadenflächen mit einer aufgelockerten Lochfassade zu gestalten. Die Glasfassade spiegelt die öffentlichen Nutzungen in den Obergeschossen wieder und bildet im Erdgeschoss den Eingang zu diesen. Die im Erdgeschoss angeordnete Kinderkrippe hat den Zugang über die Nebenstraße und gliedert sich im Inneren in zwei Gruppenbereiche, die jeweils aus Ihrem Gruppenraum einen direkten Zugang zum zugehörigen Außenbereich im Innenhof haben. Die Dienstwohnungen im obersten Stockwerk teilen sich eine Dachterrasse, welche von der Hauptstraße abgewandt ist.

 

Landsberger BTC Beitrag      Landsbergerstraße BTC Beitrag  Landsberger Bad Beitrag



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.