Kindertagesstätte Lincolnstraße, München

Lincoln Garten Beitrag

Bauherr: Arbeiterwohlfahrt Kreisverband München e. V.
Neubau

Grundstücksfläche:        8.345 m²
GFZ:                                    0,23
BGF:                                 1.780 m²
BRI:                                  6.490 m³

Baubeginn:                     März 2012
Baufertigstellung:          November 2012

Nach dem Freiwerden der ehemaligen Elementary-School der amerikanischen Armee wurde der aus mehreren Gebäuden bestehende Komplex für Schul- und Kindereinrichtungen genutzt. Die Arbeiterwohlfahrt München übernahm zwei Gebäudeteile als Kindertagesstätte.

Aufgrund der großen Nachfrage nach Kinderbetreuungsplätzen sowie der Notwendigkeit einer Gebäudesanierung wurde entscheiden, ein Gebäude abzureißen und durch einen zweigeschossigen Neubau zu ersetzen. Aus städtebaulichen Gründen musste der Entwurf die äußeren Baugrenzen des ehemaligen Bestandes einhalten. Im Erdgeschoss wurden 4 Kinderkrippengruppen, im Obergeschoss 3 Kindergartengruppen untergebracht. Es wurde Wert darauf gelegt, dass jeweils 2 Gruppen eine gemeinsame zentrale Mitte haben, hier sind auch die entsprechenden sanitären Einrichtungen situiert. Die Versorgungseinrichtungen wie Küche sind im Untergeschoss untergebracht. Im Obergeschoss gibt es einen großzügigen Mehrzweckraum, der für alle Bereiche zur Verfügung steht. Um das Projekt in einer kurzen Bauzeit zu realisieren sowie aufgrund der schwierigen Zuwegung wurde die Einrichtung als Holzelementfertigteilbau errichtet.

Lincoln Gruppenr Beitrag

 

 

Lincoln_3

Lincoln_10

Lincoln_2



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.